Gründe, warum ein Game Run veranstaltet wird

Ganz ehrlich: Gründe für einen Game Run lassen sich immer finden! Ich habe euch eine Reihe zusammengestellt, von der bestimmt eine passt.

Gleichgesinnten treffen und hinzugewinnen

Eine gemeinsame Ausfahrt ist schon eine schöne Sache: Das Treffen am Startpunkt ist teilweise schon spannend, weil die Teilnehmer den einen oder anderen Gast dabei haben, der zum ersten Mal dabei ist. Wir fahren gemeinsam durch bekannte und neue Gegenden, machen zwischendrin mal eine kleine Pause und setzen unsere Fahrt fort. So weit, so gut…

Ein Run Game lockert die übliche Runde: Auch wenn wir gemeinsam starten, haben wir am Ende einen guten Grund die Spielergebnisse des Run Games in der Gastronomie zu vergleichen und den Gewinner des Spiels zu küren. Vielleicht wird der Sieg auch mit einem Wanderpokal, einen Badge oder Pin prämiert.

Ein Run Game kann auch so manche Neulinge anlocken. Das bringt Abwechslung in die Gruppe und kann sie sogar vergrößern. Je nachdem, wie die Gruppe mit neuen Mitfahrenden umgeht und man sich sympathisch ist, kann es eine Bereicherung sein, die es vorher vielleicht nicht gegeben hätte.

Wohltätige Zwecke mit einem Game Run verfolgen

Motorradfahrende lieben es einen Grund zum Fahren zu finden. Wohltätigkeitsball-Ausfahrten, sog. „Charity Runs“, berühren die meisten Herzen. Die meisten Game Runs werden daher organisiert, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln. Wer sich in der eigenen Region etwas auskennt und Augen und Ohren öffnet, wird etwas finden, das man mit dein Einnahmen eines Run Games unterstützen kann. Die ehrenamtlichen Helfer und Teilnehmer sollten sich mit dem Bedürftigen, ob Projekt, Organisation, Einzelperson oder Familie, identifizieren oder dafür brennen. Wichtig dabei ist, dass zu unterstützende Sache seriös und glaubwürdig ist. Vielleicht wird die Wohltätigkeit auch begünstigt, so dass die Geber gewisse Vorteile erlangen, zum Beispiel in Form von Steuererstattungen.

Einer Familie oder einer einzelnen Person mit einem Run Game helfen

Gemeinnützige Projekte und Organisationen mit einem Game Run unterstützen

Geld für den eigenen Club mithilfe eines Game Run sammeln

Eine ohnehin geplante Ausfahrt lässt sich noch abwechslungsreicher gestalten.
Wenn sich Gleichgesinnte besser kennenlernen sollen, können zufällig zusammengestellte Teilnehmergruppen für das gewünschte Zusammengehörigkeitsgefühl sorgen, Am Ende gewinnt natürlich das Team.
Einen schönen Grund kann auch ein karitativer Anlass sein: Teilnahmegebühren und Geldeinsätze kommen wohltätigen Organisationen oder Menschen in Not zugute.